Über Kureno

Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit Anime und Visual Novels und hab auch schon viele Euronen in dieses Hobby investiert. Meine Lieblingsfranchises sind Touhou und Fate/Stay Night.

Puchimas Season 2? Hier entlang!

Wie ihr vielleicht (oder vielleicht auch nicht) schon bemerkt habt, haben wir uns in Form von Nanodesu komplett vom Fansubben zurückgezogen. In den nächsten Wochen/Monaten werden auch die Subs auf der Seite hier verschwinden und auf ein anderes Projekt übertragen, über das ich noch nicht viel sagen kann.

Trotzdem beschäftigen wir uns natürlich weiter mit dem Fansubben selbst und wir freuen uns drauf, nun auch an Puchimas 2 zu arbeiten. Die einzige Änderung ist, dass die Folgen nun von alex_roston von Alex’ Anime Allerlei veröffentlicht. Nachdem er bei Puchimas 1 den Qualitätscheck übernahm, hat er sich nun der Übersetzung angenommen. Nipah macht jetzt den QC und ich beschäftige mich weiterhin mit der Zeichensetzung.

Hier gehts zu Puchimas Staffel 2!

(und hier gibt es alle Links für Puchimas Staffel 1)

Es wurde übrigens laut Nipah eine neue Staffel Hetalia angekündigt, in der alle Charaktere weiblich sind. Hoffentlich steht bis dahin das neue Projekt soweit, denn wir werden das sowas von subben!

Aku no Hana ist besser als Kill la Kill!

Frei nach diesem Blogpost, motiviert durch den Kollegen alex_roston, welcher diese Tipps bereits angewendet hat.

hallo! BlorGpost und mir fällt nichts ein deswegen tippe ich einfach irgendetwas, laut Kollegen HotaruKiryu fällt das sowieso nicht auf, lol ;-);-) die Überschrift hat auch absolut nichts mit dem Text zu tun, Aku no Hana hab ich weder gesehen noch habe ich das vor und Kill la Kill war bisher auch noch nicht wirklich überzeugend aber da gehen die Meinungen ja sowieso auseinander. gleich gibt es dann erstmal haue von kollege alex_roston, was mir denn einfalle, sein geliebtes kill la Kill so zu verunstalten, aber im endeffekt will ich vielleicht nur darauf hinaus ;-);-);-)

NanoDesu und die Lage der Nation

nanodesu sommer

Kornitschiwah meine lieben Freunde des Japanismus!

*Staub wegwisch* Still ist es hier geworden seit dem letzten Fansubrelease im… eh… Juli?! Verdammt, wie die Zeit verfliegt. Viel hat sich bei uns getan seitdem, auch wenn das alles leider nichts bloggenswertes war. (Ich schiebs aufs Sommerloch!) Dennoch werde ich es jetzt mal zusammenfassen, und wenn es nur ist um etwas Überbrückendes im Blog zu posten.
Weiterlesen