ChisaiiCon 2013 – Tag 3 (Sonntag)

chisaii_con_logo-470x131

Nach der Con ist vor der Con, so sagt man zumindest, aber vorher steht noch der dritte Conbericht zwischen mir und unendlicher Freiheit. Diesmal haben wir sogar gar keine Bilder, weil es a) nichts zu fotografieren gab und b) wir alle faule Säue mit doofen Kameras sind. Dann mal los, lassen wir den Sonntag mal Revue passieren…

Der Sonntag begann damit, dass wir alle unsere 79236 Sachen zusammenpackten, versuchten unsere neuen Figuren (und Handtücher *hust*) zu verstauen. War das irgendwie geschafft und wir waren ausgecheckt, machten wir uns auch gleich auf zur Con, wo wir dieses Mal gegen 13 Uhr ankamen und deshalb den Beginn des Animequizzes verpassten. Unsere Erwartungen wurden allerdings nicht enttäuscht, als wir die gesamte Truppe der Biri Biris vorne stehen sahen.

Direkt darauf gingen wir auf unsere letzte Händler Rundtour, um unser auf dem Hinweg neu abgehobenes Geld zu verprassen und verquatschten uns mit PJ dem Erohunter. Nachdem Nipah sofort PJs “neue” Yui Maidfigur kaufte und eigentlich noch Ritsu in der Maid Version kostenlos dazu hätte bekommen können (natürlich hat er abgelehnt, immerhin ist es Ritsu), hat PJ sich tatsächlich dazu erbarmen lassen, einige seiner Waren in einer spontanen Auktion zu verscherbeln. So kam alex_roston beispielsweise für 5€ an die Ritsu Figur, jemand anderes für 7,50€ an eine Super Sonico mit leichtem Schaden und es gab noch einige weitere Artikel, die mir jetzt entfallen sind.

Daraufhin wollten wir eigentlich erst raus und nochmal über die Cosplay-Wiese laufen, allerdings hat uns die Temperatur umgehend wieder nach drinnen verschlagen. Dort haben wir uns ein letztes Mal zum Gamesroom aufgemacht und ganz zu unserer Überraschung war der Raum nicht nur größer als das letzte Mal, man konnte nun auch Dance Dance Revolution spielen! Für Nipah und mich war es nicht wirklcih was, allerdings stellte alex_roston gleich mehrfach sein (nicht)können unter Beweis.

Einen Blick auf die Uhr später waren wir dann auch schon auf dem Weg zu unserem letzten Workshop: Mahjong. Dort haben wir, wer hätte es geahnt, zumindest die Grundzüge dieses eigentlich doch recht einfachem, aber durch gefühlt eine halbe Millionen Sonderregeln verkomplizierte Spiel gelernt. Der Workshop hat uns Spaß gemacht und ihr sollten auf jeden Fall auch mal versuchen Mahjong zu lernen, wenn ihr die Möglichkeit dazu habt.

Dann war es allerdings auch schon Zeit zu gehen, denn mein Zug fuhr bald und Nipahs ebenfalls kurz darauf und so haben wir uns von der ChisaiiCon 2013 verabschiedet. Wir haben auf jeden Fall vor im nächsten Jahr wieder da zu sein und freuen uns bereits!

Ein Gedanke zu “ChisaiiCon 2013 – Tag 3 (Sonntag)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>